»  Hotel Manage!  »  Einige Praxisfälle  »  Der Blender

Der Blender

Ein Kandidat, der jeweils nach kurzer Tätigkeitsdauer auf verschiedenen Positionen schnell gefördert wurde, soll vor dem nächsten Karriereschritt durch ein AC bestätigt werden. Der Teilnehmer schneidet im AC recht gut ab. Die Beobachterkonferenz ist beeindruckt durch sein Auftreten und seine aktive Präsenz in allen Übungen, allerdings vermisst ein Teil der Beobachter eigene Konzepte hinter seinem eloquenten Erscheinungsbild. Die Beobachter werden zunehmend unschlüssig, da bei näherer Prüfung zu fast jeder Übung Notizen existieren, die auf Vorbehalte der Beobachter hinweisen.

  • In MANAGE! zeigt der Teilnehmer hektische Geschäftigkeit mit planlosen, widersprüchlichen Aktionen und einem Ergebnis, das unter dem liegt, was das unbeeinflusste System von sich aus produziert hätte. Besonders als er gegen Ende unter Zeitdruck gerät, verliert er jeden Überblick.
  • Im Rückmeldegespräch zeigt sich, dass er seine eigenen Leistungen in MANAGE! erheblich überschätzt und meint, das System im wesentlichen verstanden zu haben.
  • In der Beobachterkonferenz überwiegen am Ende die Zweifel.